Teri Terry "-Zersplittert-"

Allgemein:

Das Buch ist im Januar 2014 im Verlag Coppenrath erschienen und beinhaltet 432 Seiten.

 

Kurzinhalt:

Kyla weiß nicht mehr wer sie ist, sie wurde geslated. Aber langsam kommen immer mehr Erinnerungen an früher in ihr hoch. Und nicht nur als das kleine Mädchen Lucy, sondern auch als Jugendliche Rain.

Aber was sie ganz sicher weiß - sie muss sich vor den Lordern in Acht nehmen. Den Wächtern des Systems. Deshalb schließt sie sich wieder den Freiheitskämpfern Free UK an und spioniert für sie. Doch dann beschleicht sie eine dunkle Ahnung, dass ihr Anführer, Nico, mehr an ihrer jetzigen Situation Schuld ist als es scheint.

 

Meine Bewertung:

Hierbei handelt es sich um den zweiten Band einer Trilogie. Den ersten Band habe ich nicht gelesen, das war aber absolut kein Problem. Man kam sofort gut in die Geschichte rein und sie ist sehr mitreißend. Jetzt warte ich gespannt auf den dritten Band.

P.C.Cast "Mythica - Göttin der Legenden"

Allgemein:

Das Buch ist im Dezember 2013 im Fischer Verlag erschienen und beinhaltet 432 Seiten.

 

Kurzinhalt:

Isabel wird von der Wassergöttin nach Camelot geschickt. Sie soll es schaffen, dass Lanzelot sich in sie verliebt und von Arthur's Frau Gwen die Finger lässt. Aber wie in jeder guten Geschichte kommt alles anders. Izzy verliebt sich Hals über Kopf in König Arthur, und dieser auch in sie! Eine verzwackte Situation, besonders weil Isabel und Gwen sich nach kurzer Zeit auch sehr gut verstehen und die Brger von Camelot beide Frauen lieben. Sollte es allerdings publik werden das Gwen mit Lanzelot fremd geht, droht ihr der Tod. Außerdem steht der Feind vor den Türen Camelots.

 

Meine Bewertung:

Band 7 der Mythica Serie und ich liebe ihn. Er ist super geschrieben, genauso gut wie die Bände vor ihm. Es macht Spaß über die witzige Situation der Protagonisten zu lesen, bei denen es darum geht wie man mit der wahren Liebe glücklich wird. Sehr empfehlenswert!

Cassandra Clare "Chroniken der Unterwelt - City of fallen Angels"

Allgemein:

Das Buch ist im Oktober 2013 im Verlag Arena erschienen und beinhaltet 573 Seiten.

 

Kurzinhalt:

Clary ist mitten in ihrer Schattenjägerausbildung. Jace hilft ihr dabei. Simon hat eine Beziehung mit Izzy und der Werwölfin Maia, die beiden wissen nichts voneinander. Clarys Mom Jocelyn und Luke planen ihre Hochzeit. So ist jeder mit seinen Dingen beschäftigt und drum herum ist das Böse im kommen. Unter andere´m durch die sehr alte Vampirin Camille, die Schattenjäger tötet die dem Kreis angehört haben. Und Jace ist Dämonenbesessen und hat immer den gleichen Albtraum, in dem er Clary tötet.

 

Meine Bewertung:

Die ersten drei Bände waren der Hammer, der vierte hat ganz schön nachgelassen. Sehr enttäuschend. Die Handlung ist sehr langwierig und am Ende weiß man gar nicht mehr was man am Anfang gelesen hat.

P.C.Cast & Kristin Cast "House of Night 11 - Entfesselt"

Allgemein:

Das Buch ist im November 2013 im Fischer Verlag erschienen und beinhaltet 448 Seiten.

 

Kurzinhalt:

Das House of Night von Tulsa veranstaltet einen "Tag der offenen Tür" (natürlich nachts) um den Stadtbewohnern zu zeigen, dass sie keine Angst vor den dort wohnenden Vampiren und Jungvampiren  haben müssen. Doch dann erscheint Neferet und tötet den Bürgermeister, Aphrodites Vater. Außerdem stirbt Erin in Shaunees Armen, ihr Körper hat die Wandlung nicht überlebt. Zoey wachsen ihre Aufgaben über den Kopf, sie hat ihre Wut nicht mehr unter Kontrolle und begeht einen folgenschweren Fehler.

 

Meine Meinung:

Dies ist der vorletzte Band der House of night Saga. Für meinen Gechmack wird die Geschichte immer abgedroschener. Die Story dieses Bands ist langweilig und nicht mehr so fesslend wie die ersten Bände. Bin von Band 11 enttäuscht.

Lara Adrian "Versprechen der Nacht"

Allgemein:

Das Buch ist im November 2013 im LYX Verlag erschienen und beinhaltet 224 Seiten.

 

Kurzinhalt:

Die Studentin Savannah hat eine besondere Gabe. Wenn sie Gegenstände berührt sieht sie deren Geschichte. Als Savannah in der Bibliothek ein Schwert berührt sieht sie einen grausigen Mord. Und am nächsten Tag ist ihre enge Freundin und Mitbewohnerin Rachel Tod und das Schwert verschwunden. Was hat es mit dem Schwert auf sich? Und was sind das für Gestalten, die die Morde verüben?

 

Meine Meinung:

Das Buch passt sehr gut in die Midnight Breed Reihe. Für meinen Geschmack nur zu wenig Seiten.

 

Rachel Caine "Haus der Vampire - Bis die Dämmerung uns scheidet"

Allgemein:

Das Buch ist im Juni 2013 im Verlag Arena erschienen und beinhaltet 367 Seiten.

 

Kurzinhalt:

Shane ist begeistert, endlich eröffnet in ihrer Stadt ein Fitnessstudio! Bei seinem ersten Besuch macht er beim Selbstverteidigungskurs mit - und schafft es einen Vampir zu schlagen. Die Vampire die hinter der ganzen Sache stecken sind begeistert und nutzen Shanes Wut aus um ihn stärker zu machen. Ihm wird Geld dafür geboten, in den Ring zu steigen und Vampire zu verprügeln. Und dahinter steckt Bishop. Amelies Vater und größter Feind.

Als Claire und ihre Freunde bemerken was mit Shane los ist, geben sie ihr bestes ihn da wieder rauszuholen. Und selbst Claires Chef Myrnin hilft.

 

Meine Meinung:

Teil 10 der "Haus der Vampire" Reihe ist mal etwas anders geschrieben. Mir gefällt es gut, dass zwischendurch aus Shanes Sicht erzählt wird. Das Buch ist nur zu empfehlen, wenn man die Vorgänger kennt.

P.C.Cast "Mythica - Göttin des Sieges"

Allgemein:

Das Buch ist im September 2013 im Fischer Verlag erschienen und beinhaltet 448 Seiten.

 

Kurzinhalt:

Achilles ist jung und naiv. Als er vor die Wahl gestellt wird ein normales langes Leben oder ein glorreiches kurzes Leben zu leben entscheidet er sich für den Ruhm und wird mit dem "Berserker" ausgestattet, der es ihm erlaubt viele Schlachten zu gewinnen. Aber kurz bevor seine Zeit vorbei ist, stellt er fest das ihm etwas fehlt und das er die Liebe nie kennengelernt hat. Deshalb schicken die Göttinnen Hera, Athene und Venus ihm eine menschliche Frau, Kat. Diese soll ihm helfen den Berserker zu überwinden, den Fluch hinter sich zu lassen und zu überleben.

 

Meine Meinung:

Die Geschichte ist angelehnt an die Sage von Achilles und dem Krieg um Troja. Es ist interessant dies mal von einer anderen Seite zu betrachten, auch wenn es der blühenden Fantasie der Autorin entsprungen ist.

Cassandra Clare "Chroniken der Unterwelt - City of Glass"

Allgemein:

Die broschierte Ausgabe ist im Januar 2012 im Verlag Arena erschienen und beinhaltet 728 Seiten.

 

Kurzinhalt:

Der dritte Band spielt ca. 1 Woche nach Ende des zweiten Teils. Clary hat erfahren das sie nach Idris reisen muss, um ihre Mutter zu retten. Jace ist dagegen, aber Clary schafft es selbstständig ein Portal zu öffnen und landet, zusammen mit Luke der sie aufhalten will, im Lyn-See in Nähe der Stadt Alicante. In der Stadt bringt Luke Clary zu seiner Schwester Amatis. Jace, Isabell, Alec und Simon befinden sich schon in Alicante bei einer befreundeten Familie. Clary muss feststellen, dass der Hexer den sie sucht aus Idris verschwunden ist, wahrscheinlich getötet von Valentin, und dann wird die Gläserne Stadt auch noch von Dämonen angegriffen, was gar nicht möglich sein dürfte.

 

Meine Bewertung:

Schön spannend ging es weiter. Die Beziehung zwischen Clary und Jace nimmt eine überraschende Wendung und am Ende ist die Trilogie eine abgeschlossene Handlung ohne offene Fragen. Aber ich habe gesehen, dass es noch weitere Teile gibt, also bin ich gespannt was noch passieren wird.

Cassandra Clare "Chroniken der Unterwelt - City of Ashes"

Allgemein:

Die broschierte Ausgabe ist im Mai 2011 im Verlag Arena erschienen und beinhaltet 480 Seiten.

 

Kurzinhalt:

Der zweite Band schließt direkt an den ersten an. Clary und Jace haben festgestellt das sie Geschwister sind. Und am Abstand zu bekommen, fängt Clary etwas mit ihrem besten Freund Simon an.

Als dieser aber bemerkt das ihr Herz nur für Jace schlägt, geht er zu einem Vampirnest und wird in einen Vampir verwandelt.

Valentin hat zwei Insignien der Engel und schart eine Armee von Dämonen um sich, und die Aufgabe der Schattenjäger ist es, diese aufzuhalten.

 

Meine Bewertung:

Was soll man zu dieser Buchreihe noch sagen? Kaum hatte ich den ersten Teil verschlungen, stürzte ich mich auf den Zweiten! Es wird spannender und man fiebert mit Clary und Jace mit.

Cassandra Clare "Chroniken der Unterwelt - City of Bones"

Allgemein:

Die broschierte Ausgabe ist im Januar 2011 im Verlag Arena erschienen und beinhaltet 504 Seiten.

 

Kurzinhalt:

Clarys Mum wird entführt und damit verändert sich ihr Leben grundlegend. Sie lernt eine Welt kenne, von der sie früher nicht mal geträumt hätte. Denn sie ist eine Dämonenjägerin! Ihre Mutter ist damals von ihrem Mann geflohen um sie vor ihrem Vater Valentin zu schützen. Einem Dämonenjäger der immer mehr Macht wollte und sich mit Dämonen verbündet hat um unbesiegbar zu werden.

Bei ihrer Suche findet sie neue Freunde: Jace, Isabelle und Alec. Und Jace wirkt sehr anziehend auf Clary. Wäre da nicht ihr bester Freund aus Kindertagen Simon, der dies eifersüchtig verfolgt.

 

Meine Bewertung:

Ein wunderbares Jugend/Fantasybuch! Wenn man einmal angefangen hat kann man nur schwer wieder aufhören und ich bin sehr froh, die nächsten beiden Teile schon bei mir zu haben. Die Story hat ein bisschen was von Harry Potter, aber ich mag es!

Laini Taylor "Days of Blood and Starlight - Zwischen den Welten"

Allgemein:

Die Gebundene Ausgabe ist im September 2013 im Fischer FJB Verlag erschienen und beinhaltet 624 Seiten.

 

Kurzinhalt:

Chimären und Seraphim liegen im Krieg. Die Chimären wurden aus ihrem Land Eretz vertrieben und haben Unterschlupf in einer Burg in Marokko gefunden. Dort bauen sie mit Hilfe ihrer neuen Wiedererweckerin Karou ihre Armee wieder auf. Das Ziel des weißen Wolfes ist es Rache zu üben und alle Engel zu zerstören. Karou allerdings wünscht sich nichts sehnlicher als ihre Familie.

Der Seraph Akiva ist am Boden zerstört weil er denkt, dass Karou tot ist und in dem Moment in dem er bemerkt, dass sie die neue Wiedererweckerin ist beschließt er, seinem Dasein einen neuen Sinn zu geben.

 
Meine Bewertung:

Wow, der zweite Teil der Trilogie war sehr mitreißend! Auf den ersten Seiten hat sich die Geschichte etwas gezogen, da man noch nicht genau wusste was los ist. Würde man den ersten Teil kurz vorher lesen ist dies aber kein Problem. Absolute Leseempfehlung!